BÜRO DER ZUKUNFT

Büro der Zukunft – Start your business!

Auf Ihrem Weg als Unternehmer unterstützen Sie wir jederzeit gerne. Vor oder zu Beginn einer Gründung muss sich zunächst aber zeigen, ob eine innovative Idee oder ein Produkt das gewünschte Potenzial hat. Genau hier setzt das „Büro der Zukunft“ an. Unter dem Motto „Your idea.Your concept.Your chance. Start your business!“ können GründerInnen oder JungunternehmerInnen mit einer innovativen Idee für mehrere Wochen ein vollständig ausgestattetes Büro in der Technologiefabrik kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Während dieser Zeit im Büro der Zukunft kann die Idee weiter reifen und konkretisiert werden. Das Besondere daran: Das komplette Beratungs- und Serviceangebot der Technologiefabrik steht dabei zur Verfügung. Zum Ende des Projektzeitraumes zeigt sich, ob das Konzept tragfähig ist.

Interesse? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Unsere Event- & Fortbildungsveranstaltungen

BÜRO DER ZUKUNFT

Gefühle wecken heißt Umsatz steigern

Februar 21 16:00 – 18:00

Aus der Hirnforschung weiß man: Der Mensch entscheidet zu 80 Prozent unbewusst. Dabei wird er vor allem von Emotionen gesteuert. Das gesamte Erscheinungsbild sowie gute Umgangsformen tragen nachweislich dazu bei, dass unser Gegenüber sich wohl fühlt und haben einen elementaren Einfluss auf die Verkaufszahlen. Wer heute erfolgreich verkaufen will, braucht fachliche Kompetenz, eine positive Ausstrahlung, ein stilsicheres Qutfit und gute Umgangsformen, die seine Kompetenz widerspiegeln.

Event Information

BÜRO DER ZUKUNFT

CE-Kennzeichnung – Nur ein Spezialthema?

Februar 27 16:00 – 18:00

Die Frage nach der CE-Konformität ist kein Spezialthema. Alle Unternehmen, die in EU-Ländern Produkte verkaufen wollen, müssen vorher klären, ob dafür Richtlinien gelten. Verschaffen Sie sich jetzt Gewissheit. Nach diesem Best PractiCE Kompakt-Seminar wissen Sie, ob und wenn ja welche Schritte Sie unternehmen müssen.

Event Information

BÜRO DER ZUKUNFT

Die aktuellen Abmahn- und Haftungsfallen im Netz – Ein Praxisbericht

März 6 16:00 – 18:00

Abmahnungen werden tagtäglich hundertfach ausgesprochen. Wegen Urheberrechtsverletzungen, unzulässiger Werbung, unwirksamer AGB, wegen fehlender Informationen auf der Website oder wegen der unerlaubten Nutzung von Firmenlogos auf Referenzseiten etc. Abmahnen können sich Wettbewerber untereinander, aber auch Verbände, wie beispielsweise die Verbraucherzentralen. Aber auch die viel geschmähten Abmahnvereine sind befugt kostenpflichtige Abmahnungen auszusprechen.

Event Information