Tagged: “Seminare”

03.04.2019 – House of Change – Die Mitarbeiter auf dem Weg des Wandels mitnehmen!

03.04.2019 – House of Change – Die Mitarbeiter auf dem Weg des Wandels mitnehmen!

„Der Mensch liebt den Fortschritt, aber er hasst die Veränderung!“ Dabei ist Veränderung Alltag. Und in der Wirtschaft dreht sich das Rad der Veränderung durch neue Technologien, innovative Methoden und
die Weiterentwicklung der Digitalisierung augenscheinlich immer schneller.
Wie wirkt sich der Veränderungsdruck auf den Menschen aus? Welche Anforderungen werden an die Führung gestellt? Welche Herausforderungen ergeben sich für die Teams?
Die Antworten, die im Unternehmen täglich gegeben werden müssen, sind nicht immer einfach zu liefern bzw. umzusetzen. Das Modell von Dr. Janssen ist eine metaphorische Methode, die auf einfache
und gleichzeitig sehr wirkungsintensive Weise den „typischen“ Ablauf eines Veränderungsprozesses aufzeigt und insbesondere die Befindlichkeiten der Betroffenen in den einzelnen Prozess-Phasen verdeutlicht. Damit kann man hervorragend weiterarbeiten.

Continue Reading
20.03.2019 – Value Marketing, Value Proposition und die “Wir-Marke”

20.03.2019 – Value Marketing, Value Proposition und die “Wir-Marke”

Buzzwords wie „Brand-Building“ oder „Valuable Marketing“ schwirren aktuell durch alle Marketingmedien. Wie immer verspricht auch dieser Trend eine positive Wahrnehmung der Marke durch die Kunden. Was ist dran am „wertvollen“ Marketing“? Funktioniert es tatsächlich, Werte in den Mittelpunkt der Werbung zu stellen oder handelt es sich nur um eine Imagepolitur, mit der vor allem Consumer-Marken ihre fehlende Differenzierung und Glaubwürdigkeit geradebiegen wollen? Und vor allem: Hat „Valuable Marketing“ im Business-to-Business-Bereich überhaupt Relevanz?

Continue Reading
13.03.2019 – Große Kunden, große Risiken – komplexe Verträge im (digitalen) Vertrieb

13.03.2019 – Große Kunden, große Risiken – komplexe Verträge im (digitalen) Vertrieb

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sind – vor allem im Technologiebereich – beim Markteintritt darauf angewiesen, dass sie auf die Lieferantenlisten von großen Kunden kommen. Denn
diese versprechen planbaren Cashflow und damit eine sichere Perspektive für die weitere Entwicklung des Unternehmens.
Große Kunden verfügen jedoch zumeist über eigene Rechtsabteilungen bzw. über die Mittel, sich umfangreiche Einkaufsbedingungen gestalten zu lassen. Diese kommen beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen – auch beim Einkauf von Soft- und Hardware – flächendeckend zum Einsatz.
KMU sehen sich häufig einem starken Verhandlungsdruck ausgesetzt, wollen sie große Unternehmen als Kunden gewinnen. Dabei zahlt es sich nicht immer aus, alles zu akzeptieren. Manche Vertragsklauseln
können sich im ungünstigsten Fall sogar existenzgefährdend auswirken.

Continue Reading
20.02.2019 – Prozesse intelligent managen und messen

20.02.2019 – Prozesse intelligent managen und messen

Ein erprobtes Mittel zur Planung von Qualität ist die Beschreibung der festgelegten Vorgehensweise, im Sinne einer unternehmensspezifischen Best Practice, um einen Ablauf wiederholbar, mit planbarem
Ergebnis, durchzuführen.
Nachdem wir die Inhalte einer Prozessbeschreibung kennengelernt haben, erarbeiten wir uns gemeinsam verschiedene Möglichkeiten der Visualisierung eines Prozesses.
Im Sinne einer ständigen Verbesserung ist es notwendig die Leistung, die der beschriebene Prozess erzeugt, zu messen. Die Definition einer Kennzahl erlaubt es die Qualität des Prozesses zu verfolgen
und falls nötig korrigierend einzugreifen.

Continue Reading